• Schriftgrösse 1
  • Schriftgrösse 2
  • Schriftgrösse 3

Archiv Aktuelles

19.08.2011
Kategorie: Aktuelles

Kontrollen Feuerbrandbefall

Feuerbrand ist eine gefährliche Bakterienkrankheit für Apfel- Birn- und Quittenbäume, sowie einiger Zier- und Wildsträucher (Cotoneaster-Arten, Scheinquitte, Feuerbusch, Japanische Quitte, Weissdorn, Wollmispel, Feuerdorn, Vogelbeere, Mehlbeere, Elsbeere, Speierling, Stranvaesia).

Aufgrund von Feuerbrandfällen in der Gemeinde Fräschels wurden in den Wochen 33/34 im Auftrag des Kantons Kontrollen gemacht. Diese Kontrollen wurden durch den Wegmeister Eduard Heiniger durchgeführt.

Feuerbrandverdächtige Pflanzen sind dem Wegmeister (N 079 430 30 69) zu melden. Der Feuerbrand ist eine meldepflichtige Krankheit. Dies bedeutet, dass allfällige Pflanzen mit verdächtigen Schadbildern obligatorisch gemeldet werden müssen.

Nachfolgende Punkte müssen beachtet werden:

  • Feuerbrand kann die ganze Vegetationsperiode auftreten
  • Verdächtige oder kranke Pflanzen nicht berühren

Weitere Informationen über den Feuerbrand sind ersichtlich unter www.feuerbrand.ch